Ach nööö nicht schon wieder ein Artikel über Schamanismus

Ach nööö nicht schon wieder ein Artikel über Schamanismus

Geht es dir auch so? Denkst du schon wieder eine dieser Modeerscheinungen, die alle Jahre wieder aufgekocht wird.

(lach)

Ja, so ähnlich ging es mir auch. Aus Langeweile landete ich eines Abends auf eine Informationsveranstaltung über Schamanismus. Ich war erstaunt, was ich dort erfuhr. War es doch ganz anders als mein Bild, dass sich im laufe der Zeit vom Schamanismus entwickelt hatte.

Vielleicht magst du mich auf meine Reise und mein Wissen um den Schamanismus begleiten. Ich lade dich hiermit herzlich ein.

Doch zuerst, was ist eigentlich Schamanismus und was unterscheidet Schamanismus von Religion?

Kurz gefasst ist Schamanismus die Überlieferung alten Wissens. Dabei handelt es sich um Wissen der Naturheilkunde und der menschlichen Seele. Das menschliche Leben im Einklang mit der Natur. Schamanismus ist immer friedlich, niemals kriegerisch. Schamanismus ist keine eigenständige Religion, sondern die Basis für Religionen. Egal an was du glaubst, es steht dem Schamanismus nicht entgegen.

Ein weiterer Unterschied zu Religionen ist, dass es keine Anführer und Regeln gibt.

Die meisten Menschen denken beim Schamanismus an Indianer. Zugegeben, ich anfangs auch. Ich stellte mir einen Mann in Leder und mit Federschmuck auf den Kopf vor, der unverständliches Zeug brabbelt und tanzt, johlt und am Besten noch irgendwelche Kräuter raucht. (kicher)

Ja, Indianer betreiben Schamanismus, aber sie sind nicht „der“ Schamanismus, Schamanismus gibt es überall auf der Welt.

Wir westlichen Menschen denken wohl nicht zuletzt an Indianer aufgrund der zahlreichen Western Filme. Tatsache ist jedoch, dass es überall Schamanismus gab und heute noch gibt.

Schamanismus ist eine Lebensweise, die dich in Balance bringt. Mit dir selbst, mit der Natur und deiner Umwelt. Die dich mit Liebe, Frieden und Kraft verbindet. Jeder hat ureigenes Wissen im Inneren. Dieses Wissen lernt man wieder zu aktivieren und zu hören. Zu einer schamanischen Lebensweise gehört immer auch Meditation. Ganz wichtig, man fühlt was einem gut tut und was nicht.

Ich finde, das macht neugierig und es ist anders wie ich es mir vorstellte.

Alles schöne Worte und Vorstellungen, die mir eventuell ein Wohlgefühl schenken, aber können sie mich überzeugen?

Mir stellte sich nun die Frage: Schön und gut Schamanismus ist also eine friedliche Lebensweise, die mich in Balance bringt, aber gehört nicht zum Schamanismus auch immer ein Schamane? Was hat es mit Schamanen auf sich?

Wer sind denn diese Schamanen und was tun sie?

Schamanen sind Menschen mit einem offenen Herzen, die mitfühlen aber kein Mitleid haben, das ist allen Schamanen gemein. Außerdem kennzeichnet sie ein großes Maß an Humor. Schamanen bringen Harmonie in die physiologischen, psychischen und mentalen Welt.

Die Rolle, die ein Schamane einnimmt, ist allerdings sehr unterschiedlich.

Ein Schamane kann Heiler, Weissager, Psychotherapeut, Zeremonialleiter, Geschichtenerzähler, Mystiker, Magier, Totenführer, Sänger, Hüter und Vermittler zwischen den Welten sein. Er bedient sich oft der Werkzeuge schamanisches Reisen und oder Meditation.

Okay, bei diesen Worten wuchs meine Skepsis wieder und ich rollte innerlich mit den Augen und dachte, ah nun kommen wir doch zu dem esoterischen Firlefanz. Ich hielt für mich fest, Schamanen sind Ratgeber um Harmonie ins Leben zu bringen, aber was zum Kuckuck sind nun wieder schamanische Reisen und Meditation?

Schamanische Reisen und Meditation

Okay, nun kommt meine ganz eigene Erklärung und bestimmt ist sie keine die Fachleute zufrieden stellen wird, aber ich denke, sie ist eine gute Erklärung für Laien wie ich selbst einmal einer war.

Schamanisches Reisen als auch Meditation ist eine tiefe Entspannung, die deinen Fokus zuerst auf deinen Körper, dann auf deine Gedanken und letztlich auf deine Gefühle lenkt. Im besten Fall kannst du so Erkenntnisse über dich und über die Welt sammeln.

Für mich klingt das gut. Ich bin mir bewusst wie sehr ich oftmals im Alltag, durch Verpflichtungen und Ablenkungen gefangen bin. Ich nehme mir oft nicht mehr Zeit auf mich und in mich hinein zu hören.

Welchen Platz hat denn nun eigentlich Schamanismus in der heutigen Zeit?

Schamanismus im Heute

Ich denke, das muss jeder für sich selbst entscheiden, welchen Platz und welche Rolle er dem Schamanismus in seinem Leben geben möchte. Hast du schon mal daran gedacht, dass eine schamanische Reise eine gute Ergänzung oder Alternative zu den üblichen Entspannungsangeboten sein kann? Wäre es nicht schön, wenn du dir sicher wärst, einen helfenden und beschützenden Begleiter zu haben? Denn genau das sind Krafttiere.

Fakt ist, dass viele Psychotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, Sterbebegleitungen als auch Otto-Normal-Verbraucher Rat und Hilfe dank des Schamanismus finden. Warum auch nicht, wenn unsere Vorfahren und Ahnen so lange mit unterschiedlichen Formen und Erscheinungen des Schamanismus gut gefahren sind. Wieso sollte es heute für uns falsch sein? Schließlich setzt sich in der Evolutions- und Entwicklungsgeschichte das Erfolgreiche durch. Erfolgreich ist doch, wenn wir alle in Frieden, mit Liebe und Kraft leben und uns bemühen, zufrieden und glücklich unseren Weg zu gehen.

Habe ich Euch neugierig gemacht? Dann könnt ihr hier in meinem Block immer wieder mal Anregungen und Vertiefungen finden. Geplant sind noch Artikel zu Krafttieren, schamanische Reisen vs. diverse Entspannungsmethoden, Meditation und Entspannung was ist das, Heilpflanzen, Räuchern usw..

Und wer schon sein Krafttier kennt und es auch sichtbar für alle mit sich tragen möchte, für den findet sich vielleicht unter folgendem Link ein passendes Design auf diversen Produkten. https://www.spreadshirt.de/user/115851490/krafttiere+&+archetypen?q=U115851490K118636T14329

P.S. Falls dein Krafttier nicht dabei ist, bitte eine kurze Nachricht und ich werde es schnellstmöglich hinzufügen.

Ich freue mich auf ein wiederlesen.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Endlich mal jemand, der mir das verständlich erklärt und dann auch noch so lebendig, lebensnah und bodenständig.

    Danke für diesen unterhaltsamen, informativen Beitrag bin gespannt mehr zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen